1. Wandertour auf der Saale des Tourist Kanu-Verband - TKBN aus der Niederlande

  • DSC_2534
  • DSC_2537
  • IMG_4266
  • IMG_4269
  • IMG_4270
  • Tagesprogramm

Am 13.06.16 begrüßten wir 30 Wasserwanderer aus Holland auf unserem Vereinsgelände.

Nach einer kurzen Unterhaltung mit den beiden Organisatoren stellte sich heraus, dass ihre Fahrt auf der Saale eine „Premiere“ ist. Der TKBN organisiert viele Ausflüge, Wanderungen und Kanucamps im In- und Ausland für Kajak und Kanadier. Im letzten Jahr wurde eine Paddeltour auf der Elbe von Königstein nach Elster unternommen. In einer selbst erstellten kleinen Broschüre wo alle Saale-Stationen aufgelistet waren, konnten sich die Freizeitpaddler vorab neben den allgemeinen Informationen und Hinweisen zur Route auch über die empfohlenen Sehenswürdigkeiten in der Nähe der einzelnen Übernachtungsstationen belesen. „Schließlich wolle man sich nach einer Kanutour auch mal die Beine vertreten und etwas anschauen“, sagt Jaap Ruiter mit einem verschmitzten Lächeln auf dem Gesicht. Zusammen mit seiner Frau hatte er im Herbst letzten Jahres die Tour erkundet, bei uns am Saalekilometer 116 übernachtet und alles Sehenswerte bildlich für das Info-Blatt festgehalten.

Erstaunt war er über den buntgefiederten Vogel am Saaleufer, wobei es sich nicht um den Eisvogel handelte, sondern um den Bienenfresser. Wir erzählten ihm, dass dieser sich in den letzten Jahren in der Geiseltal-Region stark angesiedelt hat und öfters in Scharen am Saaleufer zu beobachten wäre.

Nach Beendigung der Tour in Bernburg werden alle noch gemeinsam zu Abend essen und am nächsten Tag die Heimreise antreten, erzählen sie uns weiter. Ehepaare und auch Alleinreisende im Durchschnittsalter zwischen 50-80 Jahre befinden sich unter ihnen und ein paar Sportfreunde wollen sogar noch weiter bis nach Magdeburg paddeln.

Wir wünschten allen noch einen erholsamen Abend und viel Spass bei ihrer allerersten Saalewanderfahrt.

 

< zurück

Sponsoren