Der 03. Oktober begann bei uns Kanusportfreunden recht früh am Morgen. Als beim Aufschnallen der Boote noch die Sonne schien, schlug beim Einsetzen der Boote, unweit der Seebrücke in Braunsbedra, auf einmal das Wetter um. Unter dicht verhülltem Wolkenhimmel, einem immer mehr aufkommenden Gegenwind stellten wir uns der sportlichen Herausforderung und paddelten in Richtung Mücheln.

Der ungewöhnliche Seegang forderte unsere ganze Ausdauerkraft und beim abenteuerlichen Wellenreiten sauste so mancher Wasserspritzer am Ohr vorbei oder landete als Wassertropfen auf der Stirn. Ab und an legten wir kleine Verschnaufpausen am Ufer ein und beobachteten wie Eisvögel und Bienenfresser durch das Schilf schwirrten. Womit keiner von uns gerechnet hatte war, dass wir es tatsächlich mit unseren Booten bis zur Marina Mücheln schafften.

Stolz paddelten wir nach dem 2stündigen Seeabenteuer in den Hafen ein und verweilten am Pier. An Land schauten uns Gäste beim Herausfahren aus der windgeschützten Bucht zu. Durch den starken Rückenwind erreichten wir die Einsatzstelle überraschenderweise wieder in 45 Minuten, werteten an Land die spektakuläre Fahrt noch kurz aus und fuhren wieder zurück ins Bootshaus.

Am herbstlich dekorierten Kaffeetisch setzten sich alle Vereinsmitglieder zusammen und verbrachten noch einen gemütlichen Nachmittag im Vereinsheim.

  • 20191003_091650
  • 20191003_091651
  • 20191003_100638
  • 20191003_101452
  • 20191003_101453
  • 20191003_101514
  • 20191003_102250
  • 20191003_102355
  • 20191003_102440
  • 20191003_104431
  • 20191003_105523
  • 20191003_105526
  • 20191003_105923
  • 20191003_115602
  • 20191003_144509

 

< zurück

Sponsoren

 
                                                         
 

 
 
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder Ihre Browsereinstellungen anpassen können.